Travel Industry Club goes Start-Up

 
 
 


Internationale Start-Up Präsentation in Salzburg


Internationale Start-Ups treffen sich am 27. März in Salzburg, um deren Lösungen für den Tourismus zu präsentieren. Der Travel Industry Club Austria fördert gemeinsam mit dem  Startup-Akzelerator für Tourismus & Freizeit (TACC) Gründer und alle jene die es werden möchten. 13 Start-Ups aus 8 Ländern präsentieren ihre Ideen.


Investoren/Investorinnen, Branchenvertreter, potentielle Kunden und Interessierte laden wir zur ersten Pitch-Veranstaltung ein, bei der sich alle am Startup-Akzelerator teilnehmenden Startups präsentieren.

Wo: Stiegl Brauwelt, Bräuhausstr. 9, 5020 Salzburg
Wann: 27. März 2019 von 16:00 bis 19:00
Anmeldungen unter: tb@next-floor.at
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Hintergrundinformationen

Am 13. März startet in Salzburg der Startup-Akzelerator für Tourismus & Freizeit (TACC). Der TACC ist ein unabhängiges Zentrum für Innovation, in dem Startups und Innovateure ihre Geschäftsmodelle, Vertriebsstrukturen und Dienstleistungen entwickeln, um möglichst punktgenau die Bedürfnisse der Industrie zu befriedigen.

In Zusammenarbeit mit dem Travel Industry Club Austria erhalten hier Startups ideale Testbedingungen für ihre Produkte und Dienstleistungen. Sie werden dabei von einem Netzwerk aus Investoren, Branchenkennern und Unternehmern aus dem Tourismus unterstützt.

Mit der ersten Blockveranstaltung ziehen 13 mehrheitlich internationale Startups in den Akzelerator ein und absolvieren ein dreimonatiges, intensives Programm an Workshops, Schulungseinheiten und Netzwerkveranstaltungen. 

 

Mehr Informationen zum Akzelerator finden Sie unter dem folgenden Link: