Tourismus erwartet tektonische Verschiebungen

 
 

23.05.2018  |  mehr zum Event

 

Für den Tourismus der Zukunft sehen Experten eine weitere Verschiebung von Machbarkeiten, Kapazitäten und Gewohnheiten voraus. Der anhaltende Reiseboom birgt neben immensen technologischen Neuerungen und wirtschaftlichen Perspektiven zahlreiche Risiken für Destinationen ebenso wie für die dort lebenden Menschen. Für ein harmonisches Miteinander sind alle Beteiligten in der Pflicht, so die einheillige Meinung beim Internationalen Tourismusforum der Europäischen Toleranzgespräche 2018 in Villach, das von der Region Villach Tourismus und dem Travel Industry Club Austria mitveranstaltet wurde. http://fresach.org. Eine detaillierte Nachlese zur Veranstaltung finden Sie unter dem Link.