Networking

 
 
 

Networking

Wien

Campus der Internationalen Universität Bad Honef (IUBH)
Dresdner Straße , 1200 Wien 81-85

1200 Wien
 

28. November 2018


 
 
Event Information
 
 

Participants

 
 
 
all registries: 6
 
 

Contact

 
 
 
Harald Hafner
 
 
 
 
 
 
Selfness nicht Wellness - Work-/Life-Balance

Selfness nicht Wellness - Work-/Life-Balance


 
 
 

Der Bedarf an ambitionierten Mitarbeiter/innen steigt mit zunehmenden Qualifikationsniveau an. Viele Branchen melden „Land unter“ wenn es um Talente geht und der Travel Industry Club Austria stellt sich 2018 die Frage, wie das Berufsfeld für eben diese Talente attraktiv gestaltet werden kann.

 

Untersuchungen zeigen, dass insbesondere für jüngere Zielgruppen die Work-/Lifebalance eine wichtige Rolle spielt. Der „Achtsamkeit (Mindful Based Stress Reduction)“ wird in diesem Zusammenhang das Prädikat Megatrend zugeordnet. Unterstützt wird diese Entwicklung durch die aktuelle Managementliteratur, die dieses Bedürfnis aufgreift und Lösungsansätze skizziert.

 

Der Travel Industry Club Austria möchte im Rahmen dieses Networkings diesen Ansatz kritisch würdigen und stellt sich die folgenden Fragen:

 

+ Welche Bedeutung hat der gesunde Schlaf auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit?

 

+ Wie kann Achtsamkeit helfen die Work-/Lifebalance zu verbessern und welchen Beitrag können Arbeitgeber leisten?

 

+ Welche Bedeutung wird das „Self Tracking“ in der Zukunft haben und was ist dabei sinnvoll, was nicht?

 

+ Wie kann die Travel Industry im Sinne „Arbeiten wo andere Urlaub machen“ für Talente im Sinne einer Work-/Lifebalance attraktiver werden.

 

Diskutieren Sie diese und weitere Fragen mit unseren Experten/innen:

 

+ Prof. Dr. Günter Amann-Jennson zum Thema Schlaf

+ Prof. Dr. Peter Hauschild zum Thema Chronobiologie und sozialer Jetlag

+ Dr. Peter Canaris zum Thema Herz-Raten-Variabilitäts-Messsystem (HeartBalance), digitales „Konto der Gesundheit“.

+ Vera Brandes, MSc zum Thema MusikMedizin

 

Für Mitglieder des TIC-A ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenlos. Für Nicht-Mitglieder wird ein Cateringbeitrag von Euro 25,- in bar an der Abendkassa eingehoben.

 

Moderation: Harald Hafner


 
 

18:30: Drinks & Snacks

19:30: Begrüßung & Keynote

20:00: Podiumsdiskussion

21:00: Networking