Tourismuskonzerne hadern mit der Digital Disruption

 
 

14.05.2017  |  mehr zum Event

 

Wenn Traditionsunternehmen über "Digitale Disruption" sprechen sollen, die gemeinsam mehr als 400 Jahre auf die Bretter bringen, dann ist das fürwahr eine Herausforderung. Doch die vielen Jahrzehnte des Erfolgs schützen nicht vor dem Druck zum Wandel, und Nachhaltigkeit ist in einer Zeit des rasanten Umbruchs auch nicht mehr wirklich eine Garantie fürs Überleben. Was bleibt, sind spezifische "Trial & Error"-Rezepte, darüber waren sich die Geschäftsführer von Verkehrsbüro, Europäischer Reiseversicherung, ÖBB Rail Tours und Columbus Reisen in einer Podiumsdiskussion des Travel Industry Club Austria am Dienstagabend im Palais Hansen Kempinski Vienna einig.