Ohne Mehrwert sind Business-Events wertlos

 
 

27.12.2017  |  von Harald Hafner

 

Event-Marketing findet bei Österreichs Unternehmen immer mehr Zuspruch, die Bandbreite reicht von Präsentationen und Produkteinführungen über Konferenzen bis hin zu Motivationstreffen und Incentives. Bei einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 2,3 Tagen und Ausgaben von 190 Euro pro Teilnehmer und Tag ist dieses Segment auch für die Wiener Tourismuswirtschaft ein nicht unerheblicher Faktor. Der Travel Industry Club Austria diskutierte am vergangenen Montag bei einem Business Breakfast im Steigenberger Herrenhof den Mehrwert von Business Events. "Live-Events schaffen Viralität, und das ist in Zeiten des digitalen Marketings entscheidend", meinte Harald Hafner, Präsident des Travel Industry Clubs Austria, zur Eröffnung



Business Travel Breakfast - Corporate Events