Past Events

 
 
 

Networking

Wien

Palais Hansen Kempinski Vienna
Schottenring 24

1010 Wien
 

11. Januar 2018


 
 
Event Review
 
 
 

Participants

 
 
 
all registries: 13
 
 
 
All Partners
 

OPUS

 
 
 
 
 
 
Faszination Reise - Zwischen Kreuzfahrten und Alpenreisen

Faszination Reise - Zwischen Kreuzfahrten und Alpenreisen

 
 
 

Wie sich das Freizeit- und Reiseverhalten in Zukunft entwickeln und verändern wird, beschäftigt inzwischen ganze Heerscharen an Tourismusforschern quer durch Europa. Kreuzfahrten erzielen jährlich zweistellige Wachstumsraten und scheinen den Anforderungen der Urlauber/innen zu entsprechen. Alpenreisen hingegen sind seit langem etabliert, üben nach wie vor eine große Faszination aus, können aber mit den Wachstumsraten der Kreuzfahrten nicht mithalten.

 

Ausgehend von der Frage, welche Gemeinsamkeiten beide Reiseformen ausweisen und welche unterschiedliche Zugänge und Strategien sich zukünftig ergeben, will der Club eine Antwort geben. Karl J. Pojer, CEO der Hapag-Lloyd Cruises erläutert die Besonderheiten von Kreuzfahrten, und wie diese den Anforderungen der Urlauber/innen gerecht werden. Kurt Robert Luger und Franz Rest werfen in ihrem Buch "Alpenreisen" die Frage auf, wohin sich der Alpentourismus angesichts der gravierenden Veränderungen, die sein Umfeld bestimmen, entwickeln kann.

 

Thema: Faszination Reise - Kreuzfahrten & Alpenreisen

Termin: 11. Januar 2018, 18:30

Ort: Palais Hansen Kempinski, Schottenring 24, 1010 Wien

Programm:

18:30: Drinks & Snacks

19:30: Keynote Interview

20:30: Networking

 

Referenten/innen

 

Karl J. Pojer: Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) Hapag-Lloyd Cruises

Univ.Prof. Dr. Kurt Robert Luger: Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls „Kulturelles Erbe und Tourismus“ an der Universität Salzburg.

 

Moderation: Barbara Thürschmid, ORF Radio Wien

 

Teilnahme am Networking

 

Die Teilnahme an diesem Networking ist für Mitglieder des Travel Industry Clubs Austria kostenlos. Für Nicht-Mitglieder wird ein Catering-Beitrag von Euro 25,- pro Person an der Abendkassa in bar eingehoben.  Mitglieder können sich dort für die Veranstaltung Online anmelden. Die Anmeldung für Nicht-Mitglieder erfolgt an office@travelindustryclub.at.

 

Hintergrund: Tourismuskarriere-Perspektiven 2025

 

Der Travel Industry Club Austria will das laufende Jahr 2018 dazu nützen, die zukünftigen Anforderungen (Perspektive 2025) an touristische Karrieren zu ergründen und diskutieren. Ziel ist es, einen Entwurf für die Aus- und Weiterbildung im Tourismus über das Jahr hinweg zu erarbeiten. In diesem Zusammenhang geht es auch darum, junge Menschen für die Branche zu begeistern und zu faszinieren, in einem Umfeld, das trotz starken Wachstums immer mehr Personal verliert. Zudem sollen die Anforderungen bekannt sein, damit sich Interessierte in ihrer Aus- und Weiterbildung daran orientieren können.